Mineralbrunnen, Süßgetränke

Der Abwasseranfall aus der Erfrischungsgetränke- und Fruchtsaftindustrie ist in Deutschland innerhalb der Getränkeproduktion sehr hoch.

Zur Reinigung dieser Abwässer setzen I-T-G GmbH Ingenieure vor allem mechanisch-physikalische Verfahren in Kombination mit Belebungsbecken oder belüfteten Abwasserteichen ein. Jedoch müssen hierbei die Besonderheiten der organischen Abwasserzusammensetzung (C:N:P) berücksichtigt werden.

Deshalb sind z.B. P- und N-Eliminationen bei der Planung in den Reinigungsprozess zu integrieren. Häufig werden – insbesondere bei Indirekteinleitern – Neutralisationsanlagen verwirklicht.

Ob Direkt- oder Indirekteinleiter: I-T-G GmbH verfügt über viele Erfahrungen bei der Reinigung der Abwässer aus der Mineral- , Süßgetränke- und Fruchtsaftherstellung.

Namhafte Konzerne gehören genauso zu unseren Kunden wie Klein- und Mittelbetriebe.

Einfach anrufen – unsere Experten beraten Sie gerne

 

© 2000 I-T-G GmbH · Alle Rechte vorbehalten
Realisation: HCD Computer-Dienstleistungen